theatercombinat | 14. – 30. juni 2009 bambiland review: rehe und raketen - performatives filmprojekt nach felix saltens «bambi. eine lebensgeschichte aus dem walde»

sprache/language/langue: deutsch, english, franšais

bambiland's day
bambiland09
bambiland08

tragödienproduzenten 2009

2481 desaster zone

 

«rehe und raketen»

eine fiktional-dokumentarische reise durch wien. «bambi» als gesellschaftliche parabel: überleben einer menschlichen tiergemeinschaft (rehe und hirsche) in der großstadt - erziehung, besitz, sexualität, soziale regeln, bedrohung, armut, liebe, krieg und tod.

dreharbeiten in wien zwischen dem 14. und 30. juni 2009
preview (30min) im rahmen des «bambiland’s day» am 11.9.2009 in düsseldorf
premiere herbst 2010


regie: claudia bosse, kamera: frederic lombard, sound: günther auer, kostüme: christina romierer, drehbuch: gerald singer, claudia bosse, christine standfest, tonaufnahme: frederic lombard und günther auer, tonaufnahme bambiland: wolfgang musil, sprecherin bambiland: anne bennent, regieassistenz/ aufnahmeleitung: andreas gölles, kameraassistenz: lorant racz, ton- und kostümassistenz: marco tölzer, produktion & catering: edit rainsborough, produktionsassistenz: rosie pilz

unterstützt von wien kultur und aus kulturförderungsmitteln der bezirke leopoldstadt, wieden, margareten, neubau, alsergrund, favoriten und meidling

 

foto: simon rainsborough


bambi: christl kucera, bambis mutter: christine standfest, gobo: gerald singer, faline: ilse urbanek, ena: aurelia burckhardt, er: wolfgang kindermann, der alte: alexander schellow, hase: yoshie maruoka, ronno: tobias gerber, karus: andreas gölles, der prinz: marco tölzer, rehe und hirsche: luka bosse, veronika kritzer, konstantin küspert, rosie pilz, alexander ratter, marie tappero, michaela wareka, hund: merlin, sowie: simon rainsborough, erzherzog johann und passanten und passantinnen

dank an das wiener filmbüro, die ma 42 - wiener stadtgärten, ma 46 - verkehrsorganisation, ma 28 - straßenverwaltung und straßenbau, ma 59 - marktamt, wiener linien und wed

foto: simon rainsborough
www.theatercombinat.com theatrale produktion und rezeption